* 11.10.1981, lebt und arbeitet selbstständig als Bildender Künstler in Berlin und zeitweilig Barcelona

Meisterschüler / Master Fine Arts 2015, Universität der Künste Berlin

SOLO SHOWS / EINZELAUSSTELLUNGEN

2023/ 24        Phoenix, Les Corts, Barcelona
2018               Galerie Haberkern Contemporary, Stuttgart
2018               Galerie im unterirdischen Neubau Strolz, Lech am Arlberg, Österreich
2017               Galerie Le Cage, Berlin-Charlottenburg
2017               Galerie No.6, Berlin-Neukölln
2015 – 24       permanente Ausstellung Anwaltskanzlei Pöppinghaus-Schneider-Haas im Art´forum Dresden
2015 – 16       „Momente“ Schlosshotel Schloss Blankenburg / Harz
ab 2015          permanente Ausstellung „ATANA“, im Exzellenzcluster der Humboldt Universität zu Berlin
2014               „Metropole Momente“ Galerie im großen Foyer des Helios-Klinikums Buch, Berlin
2013               „Barcelona und die Frauen“ Galerie Premarts, Berlin-Kreuzberg

GROUP SHOWS / GRUPPENAUSSTELLUNGEN (selected)

2023               “Full Stop“ ehem. Mercedes- Benz Niederlassung, Prinzessinnenstraße, Berlin-Kreuzberg / co-curation
2023               „Art-Kreuzberg“ ehem. MB Autohaushalle, Berlin-Kreuzberg
2023               „Ghs & Friends“ East Side Mall / East Side Gallery, Berlin-Friedrichshain
2022               „Squared Skills 2“ Vier & Neunzig, Berlin-Mitte
2022               “All We Wrote – New York, Paris, Amsterdam, Berlin“ (Kurfürstendamm bis Tauentzienstraße) Berlin-Charlottenburg
2021                Goethe Institut BIH Sarajevo, Bosnien-Herzegowina, Painting Performance/ Tage der offenen Tür
2020                Pandemic, Berlin, Barcelona – Works
2019                Culture Pop Gallery, Potsdamer Platz, Berlin-Mitte
2018                „Into The Wild – Landscape Revisited“, Greskewitz-Kleinitz-Galerie, Hamburg Altona
2017                 2 Gruppenausstellungen, Galerie Le Cage, Berlin-Charlottenburg
2017                „Schöne Bilder“ Sonderausstellung bei Uwe Hand in der Mal-und Materialtechnik, UdK-Rundgang 2017
2016                 Freundeskreis der UdK / der Karl-Hofer Gesellschaft e.V. Universität der Künste Berlin
2016                „Berlin School of Painting“ Kunsthalle Späti, Berlin-Charlottenburg
2016                „Berlin School of Painting“ Villa Renata, Basel, Schweiz, parallel zur Art-Basel
2015                 Meisterschülerausstellung – Universität der Künste Berlin
2014                 Absolventenausstellung – Universität der Künste Berlin
2013/14          „Künstler der Galerie Born“, Galerie Born Berlin/Darss , Born/Darss
2013                „LUXUS+“ Museum Fluxus+, Potsdam
2010-15           jährlicher Rundgang der Universität der Künste Berlin
2011                „Summerbreeze“, Ausstellungsräume Nest, Berlin-Kreuzberg
2010                „Berlin Stylewriting Exhibition“ Vibes Art & Performance Space, St.Petersburg, Florida, USA
2008                „Back to Eden“ MFE, Berlin
2007                Kulturbrauerei / Kesselhaus „UV-Installations“, Berlin-Prenzlauer Berg
2007                Schloss Dammsmühle Open-Air, Brandenburg
2007                „Optilines Exhibition-Space“ Insel Treptow, Berlin
2007                „Mechanical Rotation“ MFE, Berlin
2002                „Buchstaben – Skulpturen“ alte Glasfabrik Alt-Strahlau, Berlin
2001, 2002      Partizipationen am Jazzstylecorner- Projekt, Berlin-Schöneberg, Berlin-Prenzlauer Berg
2000                „EXPO 2000“ , Wandbild am Pavillon des Landes Niedersachsen, Hannover
1999                 „Agenda“ , Berlin-Treptow, im Kontext zur EXPO 2000
ab 1997            Bilder auf Hip-Hop-Jams (Battle of the Year, International Stylemeeting Wiesbaden, Dresden, Berlin, Hannover, usw.)

ARBEITEN IM ÖFFENTLICHEN RAUM (Auswahl)

– Mural Gran Via de Carles III, 29, Barcelona Corts, 2024
– Fassadenarbeit Haus Irene, Seniorenheim für Pflegebedürftige, Berlin-Lichtenberg, 2023
– Fassadenarbeit (drei Seiten) Jugendfreizeiteinrichtung Würfel, Berlin-Köpenick, 2023
– Fassadenarbeit Wohnhaus (Lebenstraum e.V.) Perleberger Straße, Berlin-Moabit 2022
– Wohnhauskomplex Juliusstraße, Bruno-Bauer-Straße, Britzkestraße, Berlin-Neukölln 2020/ 21
– Görlitzer Park Berlin, Projekt Wirtschaftshäuser des Sportplatzes, 2012
– Stadthälftenverbindung Bahnunterführung Fürstenwalde, im Auftrag der Stadt, 2008
– Gestaltung Jungbuschbrücke, im Auftrag der Stadt Mannheim, 2007
– Regenbogenfabrik e. V., Fassadengestaltungen, Berlin–Kreuzberg, 2001, 2003, 2005
– freie und Muralarbeiten im Auftrag in Berlin und anderen Städten Deutschlands, Europas und New York

GEDRUCKTE WERKE
Decades 2000–2010, Racoon Books, (Einzelportrait, Text, Seite 144 -151) ISBN 978-3-9823072-1-3 erschienen 2022
Decades 1990–2000, Racoon Books ISBN 978-3-9823072-0-6 erschienen 2021
Ausstellungen 2009 -2019, Felix Rieger S. 176- 177, Galerie Sarah Haberkern Contemporary Stuttgart, ISBN/ EAN  9783982087702, erschienen 2019
Overkill Book 2016, Einzelportrait , 6 Seiten, 416 Seiten ges., Anniversary Edition, lim. Auflage, 2000 Stk.
„Writing“  Die Gestalten Verlag GmbH & Co. Kg ISBN / EAN 9783899550627 erschienen 2004
Power Of Style – Berlin Stylewriting Buch, Einzelportrait, S. 13 – 20,ISBN 3-9807478-4-0 erschienen 2003
Ausstellungskataloge zu verschiedenen Ausstellungen
Veröffentlichungen in Graffitimagazinen und -büchern , auch europaweit (z.B. Stylefile Mag., Overkill, Backjumps)

CV

Felix J. Rieger lebt und arbeitet in Berlin und zeitweilig Barcelona, Spanien

2023           künstlerische Gestaltung dreier Fassaden des Jugendclubs Würfel, Berlin-Köpenick

2023           Fassadenbild / Giebelwand Seniorenheim Irene, Berlin-Lichtenberg
2023           Barcelona – künstlerische Indoor-Auftragsarbeiten
2022            künstl. Auftragsarbeiten u.A. in Zürich (Schweiz), Hamburg und Berlin
2021            Fassadenbild Perleberger Straße, Berlin Moabit, u.A.
2020/21      künstlerische Bemalung des Wohnhauskomplexes Juliusstraße, Bruno-Bauer-Straße,
                     Britzkestraße in Berlin-Neukölln mit Emil Bienefeld u.A.
2019/20      großflächige künstlerische Auftragsarbeiten in Berlin, Den Haag (Niederlande), München, Münster, Minden,
                     Mannheim, Leipzig, Halle, Darmstadt und anderen Städten Deutschlands
2018            VW-Digital.Lab Berlin – Leinwandarbeit für den Eingangsbereich
2017            div. künstlerische Auftragsarbeiten in Berlin
ab 2015      – Workshopleitungen Malerei, künstl. Arbeit mit geflüchteten Menschen und Jugendlichen
                    – einer der fünf Hauptdarsteller im Hip-Hop Theaterstück „Bunte Töne“ (über 20 Aufführungen bis 2024)
                    – intensive Arbeit an Leinwänden und Muralarbeiten, Aufträgen
2016             Atelierprojekt „Atelierstudio 44“ gefördert durch KfW-Kredit
2015             Meisterschüler / Master an der Universität der Künste Berlin, bei Professor Burkhard Held, Bildende Kunst
2013/14       Excellence – Cluster der Humboldt Universität zu Berlin, „Atana“,
                      interaktives, interdisziplinäres Triptychon, 240 x 440 cm, (Kombination Malerei, Installation, Internet)

ab 2014        Meisterschülerjahr bei Professor Burkhard Held (Malerei), Universität der Künste Berlin
ab 2013        Absolvent Bildende Kunst, Universität der Künste Berlin
9.12- 3.13     Auslandsstipendium Facultat Belles Arts, Universitat de Barcelona, Prof. Gloria Muñoz und Prof. Miquel Quilez
ab 2009        UdK-Berlin – ab Okt. 2010 Malereifachklasse Professor Burkhard Held
Studienzeit: künstlerische Workshopleitungen, – Auftragsarbeiten, Leinwandverkäufe
ab 2008        Gasthörer im Aktsaal der UdK – Berlin
davor:          – intensive künstlerische Arbeit, Selbstständigkeit: künstlerische Auftragsarbeiten, Veranstaltungen, EDV, 
                      – div. Angestelltenverhältnisse ( u.A.: EDV, Krankenhaus), Leinwandverkäufe
1987-94         Ausbildung Cello, Gitarre und Musiktheorie
*11.10.1981, lebt und arbeitet selbstständig als Bildender Künstler in Berlin und teilweise Barcelona


PRAKTIKA

– Bildhauer Günther Kaden, Wendischhagen / Mecklenburg-Vorpommern
– S+P-Planungsgruppe Prof. Dr. Sommer, Hardenbergplatz 2, Berlin (Architektur)
– Architekturbüro Martin Sinner, Hackescher Markt, Berlin
– Volunteer ARCHELON Sea Turtle-Association Greece
– STEINWAY & SONS, Berlin (Klavier- und Konzertflügelbau)